Impressum     Links     De    En     Fr   Ru     It

 

Dr. med. Kerstin Ott

Fachärztin FMH Chirurgie

Alpenstrasse 11

6300 Zug

Fon 041 711 28 28

Fax 041 710 58 00

info@praxis-alpenblick.ch

 

Öffnungszeiten

Überweisungsschreiben

 

Karte & Routeplaner

 

Operatives Programm

Diese Aufzählung von Erkrankungen, die operativ behandelt werden können, ist eine Übersicht und stellt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Art der notwendigen Operation kann am besten in einem Gespräch geklärt werden. Lassen Sie sich beraten.

 

VISZERALCHIRURGIE

KRAMPFADERCHIRURGIE

HANDCHIRURGIE

Gallensteinleiden

Leistenbruch

Bauchwandbruch

Nabelbruch

Blinddarmentzündung

Dünndarmresektionen

Operation von Krampfadern

Sklerosierungstherapie

Schnellender Finger

Karpaltunnelsyndrom

Ganglion

Handverletzungen

Handinfektionen

BEWEGUNGSAPPARAT

UROLOGIE

OPERATIVE DERMATOLOGIE

Frakturversorgung operativ/konservativ

Sehnennähte

Metallentfernungen

Schleimbeutelentzündungen

Unterbindung beim Mann

Zirkumzision bei Phimose

Wasserbruch

Gynäkomastie

Hauttumore

Muttermale

Narbenkorrektur

Keloide

chronische Wunden

Hautersatzplastiken

VISZERALCHIRURGIE

  • 1993 – 1995 Arzt im Praktikum im St. Josefskrankenhaus, Offenburg (DE), Dr. med. A. Stumpf
  • 1995 – 1997 Assistenzärztin im Kantonsspital Nidwalden, Stans, Dr. med. R. Herzig
  • 1997 – 1999 Assistenzärztin im Kantonsspital Obwalden, Sarnen, Dr. med. C. Müller
  • 1999 – 2000 Assistenzärztin im Kantonsspital Luzern, PD Dr. med. M. von Flüe
  • 2000 – 2002 Oberärztin im Regionalspital Surselva, Ilanz, Dr. med. C. Bilat
  • 2002 – 2005 Oberärztin Stv. im Kantonsspital Luzern, Prof. Dr. med. R. Babst
  • 2005 – 2011 Oberärztin m.b.F. Chirurgie Luzerner Kantonsspital, Wolhusen

ALLGEMEIN

Wundversorgungen

Tumore unter der Haut

Abszesse

Furunkel/Karbunkel

Biopsien

Sinus pilonidalis (Steissbeinfistel) / Rezidiv Prophylaxe des Pilonidalsinus (Steissbeinfistel)

Ästhetische Medizin

Die Suche nach der Jugend ist so alt wie die Menschheit selber. Veränderungen von Geist und Körper gehören zum Leben. Nichtsdestotrotz können Umwelteinflüsse, Stressfaktoren, genetische Voraussetzungen und vieles mehr derart wirken, dass das Wohlempfinden beeinflusst wird. Kleine Massnahmen können korrigierend wirken ohne den gesamten Typus zu verändern.

Man bleibt immer sich selbst.

VISZERALCHIRURGIE

  • Mesotherapie (Biorevitalisation) mit Hyaluronsäureinjektionen
  • Faltentherapie mit Hyaluronsäurefiller
  • Chemisches Peeling
  • SKIN Therapy® mit Thermo-Galvanik
  • SKIN Therapy® von Besenreisern
  • SKIN Therapy® von Couperose (rote Äderchen)
  • BI LIGHT Lichttherapie, ergänzende Behandlung zur SKIN Therapy®, Anti-Aging und gegen Lymphstau
  • Sklerotherapie von Besenreisern
  • Narbenkorrekturen
  • Ultraschallbehandlung von Akne oder Rosazea
  • IPL-Haarentfernung mit Impulslicht / IPL-Haarentfernung Preisliste
  • Medizinische Kosmetik (AESTHETICO Produkte)
  • Produkte-Beschreibung AESTHETICO

Medizinische Hypnose

Unser Bewusstsein führt uns durch den Alltag, im Unterbewusstsein haben wir Informationen knapp unter der Oberfläche (z.B. "was wollte ich noch?…. ach ja im Keller noch Gemüse holen stimmt- ja…"). Das Unbewusste, dort wo viele Energien und Möglichkeiten ruhen, tritt oftmals sporadisch zu Tage, dann ist es eher zufällig. Man kann aber auch gezielt darauf zusteuern und eine grosse Potenz des Unbewussten nutzen, um sich z.B. Fragen zu beantworten, Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, mit einer Situation, sei es körperlich als auch psychisch, einfacher klarzukommen. Es handelt sich um eine langjährige etablierte Methode der Schulmedizin, die nach Sigmund Freud und der Erfindung des Chloroforms und des Äthers aus der Mode gekommen ist und seit den 70’er Jahren wieder zunehmend an Bedeutung gewonnen hat.

  • Schmerzen jeder Art
  • Schlafstörungen
  • chronischen Erkrankungen
  • Unterstützung einer Chemotherapie
  • Vegetativen Funktionsstörungen
  • verschiedensten Lebenssituationen
  • Behandlung von Migräne
  • Bewältigung von Angststörungen
  • Bewältigung von Phobien
  • Positivem Denken anstelle von negativem bei Depression
  • Stärkung der Immunabwehr bei Allergien, HIV, Krebsleiden

Es handelt sich bei der Hypnose um ein natürliches Phänomen. Niemand tut Dinge in Hypnose, wozu er sonst auch nicht bereit wäre. Die Zurschaustellung bei einer Showhypnose zeigt, was man unter Gruppendruck bereit ist zu tun. Als Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Hypnose (SMSH) steht mir das Wohlergehen des Patienten an oberster Stelle.

Behandlung chronischer Wunden

Chronische Wunden erfordern spezielle Fachkenntnisse im Hinblick auf die Beurteilung und Anwendung der modernen Wundbehandlung. Ziel ist eine genaue Analyse der Wunde, die häufig Ausdruck einer Mischung verschiedener Erkrankungen darstellt. Danach wird die Therapie eingeleitet und ein Behandlungsplan erstellt.

ERKRANKUNGSSPEKTRUM

  • Diabetisches Fuss-Syndrom und dessen Prävention
  • Ulkus cruris venosum
  • Folgen der arteriellen Verschlusskrankheit
  • Dekubitus
  • chronische posttraumatische Wunden
  • Verbrennungen
  • Sonderformen des Ulkus wie Pyoderma gangränosum, Vaskulitis etc.
  • Wundheilungsstörungen bei Implantatinfektionen
  • Nachbehandlung von komplexen Abszessdebridements oder Sinus pilonidalis

THERAPIESPEKTRUM

  • Moderne Wundbehandlung mit Diagnostik
  • Chirurgische Wundbehandlung/ Debridement
  • Vakuumtherapie
  • Zertifikation zur Anwendung von Hautersatzverfahren
  • operative Massnahmen (chirurgisch/ orthopädisch/ plastisch-chirurgisch)
  • Indikationsstellung für orthopädische Schuhversorgung

Praxislabor

BESTIMMUNG VON

  • Blutbild
  • Blutsalzen
  • Nierenwerten
  • Leberwerten
  • Entzündungswerten
  • Gerinnung, insbesondere Quick/INR

Laufbahn

WERDEGANG

 

  • 1993 – 1995 Arzt im Praktikum im St. Josefskrankenhaus, Offenburg (DE), Dr. med. A. Stumpf
  • 1995 – 1997 Assistenzärztin im Kantonsspital Nidwalden, Stans, Dr. med. R. Herzig
  • 1997 – 1999 Assistenzärztin im Kantonsspital Obwalden, Sarnen, Dr. med. C. Müller
  • 1999 – 2000 Assistenzärztin im Kantonsspital Luzern, PD Dr. med. M. von Flüe
  • 2000 – 2002 Oberärztin im Regionalspital Surselva, Ilanz, Dr. med. C. Bilat
  • 2002 – 2005 Oberärztin Stv. im Kantonsspital Luzern, Prof. Dr. med. R. Babst
  • 2005 – 2011 Oberärztin m.b.F. Chirurgie Luzerner Kantonsspital, Wolhusen

STUDIUM UND DIPLOME

 

  • 1987 – 1993 Medizinstudium an den Kliniken der Johannes Gutenberg Universität in Mainz
  • 1995 Fachkundenachweis Rettungsdienst (Notarzt)
  • 1998 Wiener Handkurse Basiskurs, Aufbaukurs
  • 2003 ATLS Student Course (Advanced Traumatic Life Support)
  • 2004 Facharztprüfung FMH Chirurgie
  • 2006 Ausbildung für medizinische Hypnose (SMSH)
  • 2009 Lappenplastiken, Pig-Face-Training, Arbeitsgemeinschaft operative Dermatologie, AOD Wien
  • 2009 Nahttechniken, Pig-Face-Training, Arbeitsgemeinschaft operative Dermatologie, AOD Wien

PROMOTION

 

  • 1995 Hereditäre generalisierte Knochenerkrankungen – ein Fall in der genetischen Beratung.
  • Genetische Beratungstelle des Landes Rheinland-Pfalz, Leitung: Frau Prof. Dr. med. U. Theile

PUBLIKATIONEN

 

  • K. Ott, D. Rikli, R. Babst: Kombinationsverletzungen des Radiusköpfchens und Capitulum humeri, Surgery, 12/2003
  • M. von Flüe, K. Ott: Operative Strategien bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Therapeutische Umschau, Bd 60, 2003
  • K. Ott, D. Rikli, R. Babst: Entfernung von Osteosynthesematerialien, Indikationen und richtiger Zeitpunkt – eine Übersicht, Informationsbulletin 7 Chirurgie KSL, Juni/2003
  • K. Ott, U. Diener: Einsatz von Hyaluronan in der V.A.C.® Therapie bei tiefen Wundhöhlen unter dem besonderen Aspekt der Lymphozele, ZfW 2009, No A 104 – 7
  • K. Ott, U. Diener: Alternative in der Behandlung chronischer sowie akut-infektiöser, therapieresistenter Wunden durch Hyaluronsäure kombiniert mit bakterizidem Wirkstoff (Hyaluronan-Iodine Komplex), Poster-Präsentation Jahreskongress der Österreichischen Wundgesellschaft AWA, Salzburg 2011
  • Poster-Präsentation-therapieresistenter-Wunden.pdf
  • K. Ott, U. Diener: Treatment of therapeutical resistant wounds with hyaluronan combined with bactericidal agent (Hyaluronan-Iodine-Complex) – first time expierience in Switzerland, Posterpräsentation an der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie SGC, Genf 2011
  • Poster-presentation-therapeutical-resistant-wounds.pdf

MITGLIEDSCHAFTEN

 

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie SGC-SSC
  • Schweizerische Ärztegesellschaft für Hypnose SMSH
  • Schweizerische Gesellschaft für Wundbehandlung SAFW
  • Ärzte-Gesellschaft des Kantons Zug

SPRACHEN

 

  • Deutsch
  • Englisch

Praxis Rundgang

Impressum

Herausgeber & Kontakt

Chirurgische Praxis Alpenblick

Web-Design

Alpenstrasse 11

6300 Zug

 

Redaktion

Dr. med. Kerstin Ott

 

Projektleitung Internet

Jeanpierre Ott

 

Realisation & Layout

ImpactDesign

www.impactdesign.ch

 

Fotografie

Fotostudio Peter Hofstetter

www.peterhofstetter.com

 

Hosting

simplehosting.ch

www.simplehosting.ch

 

 

Copyright Chirurgische Praxis Alpenblick

Alle Rechte vorbehalten

 

 

  design: impactdesign.ch

foto: peterhofstetter.com